Leckortung, Schadenssuche und Thermografie

Hier enthalten ist ein ausgebildeter Gas- Wasserinstallateur sowie alle notwendigen Geräte wie z.B. Ultraschall / Horchgeräte, Thermografiekamera, Endoskop, Messgeräte aller Art usw.

Leckortung mit Thermografie

Die Thermografiekamera bildet Temperaturen als farbige Bilder ab. 

Hierbei werden Wärmeunterschiede in Materialien im thermografischen Bild als Farbunterschiede dargestellt. Wenn sich zum Beispiel in einer Warmwasserleitung ein Leck befindet, strömt Wasser in die umgebende Bausupstanz und erwärmt somit diesen Bereich um die Leckage stärker als das übrige Baumaterial.

Dieser Bereich zeichnet sich auf einem thermografischen Bild deutlichab. Jedoch erwärmen sich verschiedene Materialien unterschiedlich schnell, kühlen aber auch unterschiedlich schnell ab. Daher können wir die Thermografie nur dort einsetzen wo schnelle Temperaturveränderungen möglich sind. Denn eine Thermografiekammera ist kein Röntgengerät.

Unser Vorteil besteht jedoch darin, das wir mit IR Kameras der neuesten Generation Arbeiten und die Thermobilder auch auslesen können. Zudem Verfügen wir über sehr lange Erfahrung in der Sanitär und Heizungsinstallation. Daher ist es uns möglich Ver-und Entsorgungsleitungen zur Thermografie umzuklemmen und mit Warm- oder Kaltwasser zu befüllen und somit den Wasseraustritt zu Orten. Anschliesend werden die Leitungen natürlich wieder in den Urzustand zurückgebaut und geprüft.

Alles was Sie vor einer Thermografie zu tun haben ist bei einer vorherigen kostenfreien Begehung des Einsatzortes je nach Fall abzuklären.

Druckprobe

leckortung-druckprobeBei der Druckprobe werden Versorgungsleitungen mit speziellen Druckprüfpumpen "abgedrückt" Dies ist eine schnelle Vorprüfung bei der sehr schnell ersichtlich wird, ob ein Leck vorhanden ist. Auch hier gibt es wieder unterschiedliche Arten und auch das Medium ändert sich je nach Verfahren. ( Wasser, Luft , Tracergas)

Elektroakustische Ortung / Ultraschall / Tracergasverfahren

Je nach Art des Wasserschadens können unterschiedliche Gerätschaften zur Leckortung eingesetzt werden.

Telefon-Hotline
089 - 9589 3419
0178 - 28 638 54 (24h)

Hauptsitz-Verwaltung
0811 - 54 171 56
Fichtenweg 3
85399 Hallbergmoos
E-Mail schicken
Google Maps


Zweigstelle München
Obere Bahnhofstraße
82110 München-Germering

Zweigstelle Pfaffenhofen
Raiffeisenstraße
85276 Pfaffenhofen

Zweigstelle Landshut
Veldener Straße
84036 Landshut

Zweigstelle Dingolfing
Bahnhofstraße
84130 Dingolfing-Höfen